Adresse
Im Klostergarten 10
59514 Welver
Ansprechpartner

Einrichtungsleitung
Marita Ahlbrink

Leistungen

Stationäre Einrichtungen

Zur Charleston Holding gehören insgesamt rund 44 stationäre Einrichtungen, die körperlich und geistig beeinträchtigten Senioren eine vollstationäre Pflege anbieten. Unsere Wohn- und Pflegezentren sind in ganz Deutschland ansässig. Bei uns steht immer der Bewohner im Vordergrund, der in den gemütlich eingerichteten Häusern ein richtiges Zuhause finden und sich nicht als Gast fühlen soll. 

Die vollstationäre Pflege beinhaltet alle Pflegedienstleistungen sowie eine Versorgung mit zubereiteten Mahlzeiten.Im Vordergrund steht in allen Charleston-Häusern immer der Mensch mit seinen persönlichen Wünschen und dem Erhalt der Lebensfreude. In den Einrichtungen herrscht eine offene und warme Atmosphäre mit positiver Stimmung, viel Lachen und Herzlichkeit.

Vollstationäre Pflege

Wenn die Kraft im Alter schwindet und Angehörige die pflegerische Betreuung nicht mehr alleine leisten können, müssen viele ältere Menschen die gewohnte Umgebung verlassen. Wir wissen, wie schwer dieser Schritt oft fällt und möchten unseren Bewohnern daher die Ankunft im neuen Zuhause so leicht wie möglich gestalten. 

Die Gemeinschaft und das Pflegepersonal empfangen neue Bewohner herzlich, so dass sie sich schnell einleben können. Die vielen Gemeinschaftsangebote bieten eine willkommene Chance, schnell Kontakte zuknüpfen. In pflegerischer Hinsicht stimmen wir in unseren Wohn- und Seniorenzentren die Pflegeangebote individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Bewohner ab. In den Vordergrund stellen wir bei allen Angeboten auch immer die aktivierende Pflege. Wir helfen dort, wo es nötig ist und motivieren unsere Bewohner andererseits dazu, ihre Selbstständigkeit so lange wie möglich zu bewahren. 

Unser gut ausgebildetes Fachpersonal bekommt immer wieder neue Impulse für die tägliche Arbeit. Viele unserer Wohn- und Pflegeeinrichtungen arbeiten nach dem Konzept der Bezugspflege, so dass jeder Bewohner seine Nöte und Sorgen mit einer Vertrauensperson besprechen kann. 

Kurzzeitpflege

Wenn ein pflegender Angehöriger durch Krankheit oder Krankenhausaufenthalte ausfällt, ist die Not oft groß. Schließlich soll der liebe Mensch weiterhin bestmöglich versorgt werden, sich geborgen und wohlfühlen. 

Viele Charleston Einrichtungen bieten Pflegebedürftigen ein Zuhause auf Zeit an, wenn der pflegende Angehörige verhindert ist. In den Wohnbereichen der Häuser gibt es eigene Pflegeplätze für die Kurzzeitpflege, in denen unsere Bewohner auf Zeit liebevoll versorgt werden. Selbstverständlich greift auch bei einer Kurzzeit- oder Verhinderungspflege unser Konzept der bedürfnisorientierten und aktivierenden Pflege. Da wo es möglich ist, nehmen unsere Gäste auf Zeit an den Aktivitäten teil und knüpfen in der Gemeinschaft schnell neue Kontakte. 

Verhinderungspflege

In vielen unserer Wohn- und Pflegezentren finden pflegende Angehörige Entlastung durch das Angebot der Verhinderungspflege. Mal wieder unbeschwert einen Urlaub genießen können, wichtige Formalitäten erledigen, die durch die Pflege des nahe stehenden Menschen zu kurz gekommen sind oder einfach mal wieder durchatmen und Zeit für den Ehepartner und die Kinder haben. 

In einigen unserer Seniorenzentren wurden dafür spezielle Plätze für die Verhinderungspflege eingerichtet. Hier wird eine vorübergehende Versorgung und Betreuung pflegebedürftiger Menschen für einige Wochen oder Monate sicherstellt. Pflegende Angehörige können Kraft schöpfen mit dem guten Gefühl,dass der geliebte Mensch in dem ausgewählten Charleston Wohn- und Pflegezentren in liebevollen Händen ist. Dafür stehen in den Häusern spezielle Pflegezimmer zur Verfügung, die je nach Belegung auch kurzfristig in Anspruch genommen werden können. 

Pflege bei Demenz

Demenziell veränderte Menschen haben trotz ihrer Einschränkungen weiterhin den starken Wunsch nach menschlichem Kontakt und Gemeinschaft. In unseren ausgewählten Pflegeeinrichtungen finden unsere an Demenz erkrankten Bewohner eine liebevolle Umgebung, die ihnen nach Möglichkeit Halt und Orientierung bietet. 

Unser speziell ausgebildetes Pflegepersonal kann sich um die besondere Bedürfnisse unserer Bewohner kümmern und eine bedürfnisorientierte Pflege sicherstellen. Unsere Einrichtungen mit einem Pflegeangebot für Menschen mit demenzieller Veränderung besitzen eigene Stationen, die ganz spezifisch auf die Bedürfnisse der an Demenz erkrankten Bewohner zugeschnitten sind. 

In einer wohnlichen Atmosphäre betreuen und pflegen wir Menschen mit Demenz mit Einfühlungsvermögen, Geduld und menschlicher Zuwendung. Unser Ziel ist es dabei, die persönlichen Fähigkeiten der Bewohner so lange wie möglich zu erhalten. 

Pflege für Schwerstpflegebedürftige

Auch schwerstpflegebedürftige Menschen finden bei uns die bestmöglichen Bedingungen für ein würdevolles Leben. Unsere gut ausgebildeten Mitarbeiter gehen dabei auf die individuellen Bedürfnisse unserer Bewohner ein und sichern eine maximale Pflegequalität und Versorgung. 

Dabei ist es uns ein besonderes Anliegen, die Würde und die bestmögliche Lebensqualität der schwerstpflegebedürftigen Menschen zu bewahren. Durch unser besonderes Pflegekonzept möchten wir den Menschen so gut es geht eine Normalität ermöglichen. Wir schaffen die besten Rahmenbedingungen, dass unsere schwerstpflegebedürftigen Bewohner auch bei starken Einschränkungen würdevoll und nach ihren Werten leben können und sich dabei aufgehoben und geborgen fühlen.

Intensivpflege

Wir bieten eine ganzheitliche, umfassende Versorgung für Menschen mit Bedarf an Intensivpflege. Wie zum Beispiel Menschen im Wachkoma nach Hirnblutung oder Schädel-Hirn-Trauma, sowie jede weitere Indikation im Bereich der außerklinischen Intensivpflege.

Behutsam und mit hoher Versorgungsqualität kümmern sich speziell ausgebildete und hochqualifizierte Pflegeteams um unsere Patienten, denn Menschen mit schweren Hirnschädigungen wie zum Beispiel der Wachkomapatient, benötigt ein erhöhtes Maß an Grund- und Behandlungspflege. 

Das Therapieprogramm wird im multiprofessionellen Team bestehend aus Pflegefachkräften und Therapeuten in enger Kooperation mit unseren Kunden und deren Angehörigen entwickelt.

In regelmäßigen Fallbesprechungen werden individuelle Therapie-Einheiten für die Kunden erarbeitet um eine optimale Dosierung des Förderungspotenzials zu bewirken.

Fest eingesetzte, regelmäßige Behandlungen bestehen aus Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Musiktherapie.

Adresse
Im Klostergarten 10
59514 Welver
Ansprechpartner

Einrichtungsleitung
Marita Ahlbrink